Laboratoriumsmedizin

Zuständiger Arzt: Dr. med. Ulrich Ecker, Facharzt für Laboratoriumsmedizin

eMail: dr.ecker@labor-hagen.de

Die mit ** gekennzeichneten Untersuchungen unterliegen dem Gendiagnostikgesetz, s. Erläuterung im Service-Bereich


A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


M2PK (keine GKV-Leistung) bohnengroße Menge Stuhl
oder 1 ml EDTA-Plasma, tiefgefroren
MAG (Myelin ass. Glykoprotein) 2 ml Serum
Magnesium 1 ml Serum
oder 5 ml 24h-Urin
MAK (Mikrosomale Schilddrüsen-AK) ersetzt durch TPO-AK
Malaria-AK 2 ml Serum
Malaria-Direktnachweis 1 ml EDTA-Blut
oder luftgetrockneter Ausstrich
Mangan 4 ml EDTA-Blut
oder 10 ml Urin
Masern-AK 1 ml Serum
MCA ersetzt durch CA 15-3
MCV (Mittleres corpusculäres Volumen) 1 ml EDTA-Blut
Medikamente siehe Arzneimittelspiegel
Melatonin 1 ml Serum
Metanephrine (Metanephrin, Normetanephrin) 10 ml 24h-Urin (mit HCI)
Methämoglobin 2 ml EDTA-Blut
Methadon 10 ml Urin
oder 2 ml Serum
Methotrexat ( MTX) 1ml Serum
Methylmalonsäure 1ml Serum
Methylen-Tetrahydrofolat-Reduktase-Mangel(MTHFR) 2 ml EDTA-Blut
MGT30 (Titin)-AK 1 ml Serum
Mikroalbumin siehe Albumin im Urin
Mitochondrien-AK (AMA) 1 ml Serum
Mittelmeerfieber, familiäres** 3 ml EDTA-Blut
Mononukleose (infektiöse, EBV) 2 ml Serum
Morphin (Opiate) 10 ml Urin
1 ml Serum
MPO (Myeloperoxidase-AAK) 1 ml Serum
Mumps-Virus-AK 1 ml Serum
Mycophenolsäure 1 ml Serum
Mykobakterien siehe Mikrobiologie
Mykoplasmen siehe Mikrobiologie
Mykoplasmen-AK 1 ml Serum
Myoglobin 1 ml Serum
oder 10 ml Urin