Laboratoriumsmedizin

Zuständiger Arzt: Dr. med. Ulrich Ecker, Facharzt für Laboratoriumsmedizin

eMail: dr.ecker@labor-hagen.de

Die mit ** gekennzeichneten Untersuchungen unterliegen dem Gendiagnostikgesetz, s. Erläuterung im Service-Bereich


A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Olanzapin 1 ml Serum
17ß-Östradiol (E2) 1 ml Serum
Östriol (E3), frei (keine GKV-Leistung) 1 ml Serum
(SSW angeben)
Östron 2 ml Serum
Opiate 10 ml Urin oder
1 ml Serum
Ornithose (Psittakose) 1 ml Serum,
siehe Chlamydien-AK
Osmolalität 1 ml Serum
oder 2 ml Urin
Osmotische Resistenz der Erythrozyten bitte Rücksprache
Einsendung wochenanfangs
Ostase (Knochen-AP,BAP) 1 ml Serum, frisch
Osteocalcin 1 ml Serum, frisch
Oxalsäure 10 ml 24h-Urin (mit HCI)
Oxazepam 1 ml Serum
Oxcarbazepin 1 ml Serum
Oxyureneier Tesafilmabklatschpräparat, siehe Mikrobiologie